Freitag, 24. November 2017

Mein aktueller SuB | Stand November 2017


Auf den Bildern seht ihr meinen aktuellen Stapel ungelesener Bücher, zumindest sah er Anfang der Woche noch so aus, mittlerweile habe ich "Jane, Unlimited" gelesen, bei "The Big F" fehlen nur noch ein paar Seiten. Dafür sind zwei neue Sachbücher bei mir eingezogen. 

Zu den Printbüchern im Bild kommen noch acht ungelesene eBooks ("No returns" ist bereits gelesen, "Keystone" fast), eine für mich sehr gute Zahl. Alles in allem also aktuell 15 ungelesene Bücher, eine Zahl, die für mich sehr gut passt.

Gerade die geringe Anzahl an ungelesenen eBooks lässt mich zufrieden lächeln, denn daran habe ich in den letzten Wochen aktiv gearbeitet. Ihr kennt das vielleicht von euch selbst, hier und da kauft man ein neues eBook, aber da man den Stapel nicht direkt im Bücherregal sieht, ignoriert man, dass er immer größer wird und explodiert. Irgendwann zählt man mal alle eBooks zusammen und ist schockiert. An dem Punkt war ich vor ein paar Jahren und bin froh mich davon entfernt zu haben.


Die Anzahl an ungelesenen Romanen ist bei mir aktuell ziemlich niedrig, zumindest für meine Verhältnisse. Aber da mich viele der Neuerscheinungen in den letzten Monaten nicht brennend interessiert haben und das gleiche für die Bücher auf meinen Wunschlisten gilt (ich muss mal wieder aussortieren), sind nicht viele neue Romanen bei mir eingezogen. Aber ich will mich gar nicht beschweren, ich bin aktuell sehr zufrieden mit meinem SuB, sowohl bezogen auf die Zusammensetzung als auch die Größe.

Wie sieht euer SuB aktuell aus? Seid ihr mit ihm zufrieden?

...

Donnerstag, 23. November 2017

Neuzugänge | Oktober bis Mitte November 2017


In den letzten Wochen (Oktober bis heute), habe ich eine überschaubare Anzahl an Büchern gekauft. Im Oktober waren es zwei, im November immerhin schon drei, 2-3 weitere werden bis zum Ende des Monats noch folgen.

Ich habe gekauft

Drei der Bücher waren Vorbestellungen, zwei habe ich bereits gelesen, eins enthält zwei Geschichten, die ich schon in anderer Form besitze. Bleiben noch die Bücher von Jessica Cluess und Marissa Meyer. Beide Bücher werde ich, wenn alles gut läuft, im Dezember noch lesen, gerade von "Renegades" erwarte ich mir so einiges. Hoffentlich kann das Buch mich genauso begeistern wie es die Lunar Chronicles es in den letzten Jahren geschafft haben.

Momentan ist es bei mir bezogen auf Bücher insgesamt recht ruhig, ihr habt es in den letzten Wochen auch hier auf dem Blog merken können. Ich habe generell viel zu tun und nicht so viel Zeit und Lust nach neuen Büchern zu schauen. Im Dezember sollte es allerdings etwas ruhiger werden, dann werde ich auch mal wieder meine Wunschlisten anschauen und vielleicht etwas bestellen. 

Welche Bücher sind bei euch in den letzten Wochen eingezogen?

...

Sonntag, 19. November 2017

Lesepausen tun mir gut

In den letzten Wochen hatte ich viel zu tun, mein Gehirn hatte alle Mühe die Informationen, die auf es eingeprasselt sind, sinnvoll zu verarbeiten (hat nicht immer geklappt). Da war es zum Teil ganz nett im Zug mal nicht zum Buch zu greifen, das ich natürlich dabei hatte, sondern lieber etwas Musik zu hören und dabei aus dem Fenster zu schauen. An manchen Tagen legte ich das Buch nach wenigen Seiten wieder weg, von der Geschichte blieb zu wenig hängen, der Kopf war voll, das Lesen machte keinen Sinn. 

Die Zeit im Zug ist eine meiner Hauptlesezeiten, deswegen stört es mich auch wenig am Tag über zwei Stunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein. Diese Zeit zum Lesen nicht zu nutzen, hat sich für mich zunächst nicht gut angefühlt, aber ich habe schnell eingesehen, dass mein Gehirn von Zeit zu Zeit eine Pause braucht, auch von Büchern. 

Denn ansonsten werde ich den gelesenen Büchern nicht gerecht, kann mich nicht so vollständig auf sie einlassen, wie ich es möchte. Daher ist es ganz im Sinne des Buchs manchmal nicht zu lesen, dem Gehirn nicht noch mehr neue Eindrücke zuzumuten. 

Nichts zu lesen kann also auch sehr nett sein. Ich würde Lesepausen sogar als eine gesunde und vernünftige Maßnahme bezeichnen, schlecht muss man sich deswegen nicht fühlen. 

...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *