Montag, 12. September 2011

E-Mail für Euch #11: Wo ist Pati?


Heute gibt es eine etwas andere Ausgabe von "E-Mail für Euch" da sich Patrizia gerade in Brüssel befindet und die europäischen Institutionen unsicher macht. Heute müsst ihr also mit einem Beitrag von mit zufrieden sein ;) Aber auch wenn Pati heute nicht hier ist, geht der Post doch um auch ein bisschen um sie.

Ich empfehle und leihe meiner Schwester gerne Bücher und hoffe natürlich immer sehr, dass sie ihr gut gefallen werden. In den letzten Wochen und Monaten ist uns aufgefallen, dass wir oft einen überraschend ähnlichen Buchgeschmack haben. Bücher, die ich gut fand, haben auch ihr gefallen und Bücher, die ich komisch fand, haben auch ihr Probleme bereitet.

Vor allem wenn ich Patrizia eines meiner Lieblingsbücher leihe, bin ich immer sehr nervös, da ich natürlich hoffe, dass sie das Buch auch so lieben wird wie ich. Und bisher hatte ich mit meiner Auswahl auch immer Glück. Patrizia hat die von mir empfohlenen Bücher von J.D. Robb, Nora Roberts, Sarra Manning, L.A. Weatherly und andere wirklich sehr gerne gelesen und mich dadurch sehr glücklich gemacht.

Natürlich ist unser Buchgeschmack nicht identisch, z.B. fand ich "Hourglass" von Myra McEntire nur ok, Patrizia hat es dagegen richtig gut gefallen. In diesem Fall war ich über unseren unterschiedlichen Geschmack sogar froh, denn jetzt hat das Buch ein gutes, neues zu Hause gefunden.

Letzte Woche habe ich Patrizia ein Buch zum Lesen gegeben, dass ich liebe. Und zwar "Anna and the French kiss" von Stephanie Perkins. Ich war super nervös und habe so sehr gehofft, dass sie das Buch auch toll findet. Ich habe ihr vor Lesebeginn gleich mal mit Ärger gedroht, falls sie das Buch nicht toll finden würde. ;)
Ich hätte mir meine Drohgebärden sparen können, denn wer bis um 1:30 Uhr nachts aufbleibt, um ein Buch fertig zu lesen, ist ganz klar von ihm begeistert. Und jetzt bin ich wenigstens nicht mehr die einzige, die sehnsüchtig auf das Erscheinen von "Lola and the boy next door" wartet.


Wie fühlt ihr euch, wenn ihr eines eurer Lieblingsbücher anderen zum Lesen gebt? Seit ihr dann auch so nervös wie ich und hofft, dass der andere das Buch auch lieben wird? Oder seit ihr in so einem Fall entspannter?

Kommentare:

  1. Mein direktes Umfeld liest gar nicht - deswegen habe ich in dieser Hinsicht überhaupt kein Problem - weil ich mit niemandem "teilen" kann.
    Innerhalb der Blogger-Welt finde ich es immer interessant, wer wie auf ein bestimmtes Buch reagiert. Oft sind auch viele einer Meinung & einem gefällt es dann doch gar nicht. Aber auch hier bin ich nicht nervös. Wenn mir ein Buch gefiel, drücke ich das in meinen Rezi's etc. aus - und empfehle es natürlich weiter. Die einen mögen es dann auch, die anderen eher nicht.
    Das ist hier ein "sehr weites Feld" (wie man Buchzitate so schön einbauen kann, oder?^^).
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch einigermaßen nervös, wenn jemand ein Lieblingsbuch von mir liest. Ich habe zwei sehr gute Freundinnen von denen eine recht viel liest und auch einen recht ähnlichen Buchgeschmack hat wie ich und die andere liest leider momenatn garnicht. Ich habe die beienden überzeugt dieses Monat gemeinsam Soulles von Gail Carriger zu lesen. Eine von ihnen liest es im original und die andere auf Deutsch und ich bin furchtbar unsicher, ob es ihnen gefallen wird...
    Aber ich bin vermutlich schon zufrieden, wenn ich die eine Freundin überhaupt zum lesen bringe, sollte sie das Buch in einem vernünftigen Zeitraum zuende lesen, bin ich eh glücklich ^^

    Ich finde es total toll, wenn man Bücher die man gerne mag mit anderen teilen kann und freue mich auch sehr, wenn ich durch andere gute Bücher entdecke.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch immer super nervös, obwohl es meistens gar nicht begründet ist. Am Ende habe ich den Geschmack meiner Freunde dann doch immer gut eingeschätzt und freue mich über ausgiebige Gespräche über die neuen Lieblinge:)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ^^
    ich finde deinen Blog unheimlich schön. Bin jetzt regelmäßiger Leser geworden.
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust: www.buechersymphonie.blogspot.com
    Wenn er dir gefällt würde ich mich freuen, wenn du auch regelmäßiger Leser wirst :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *