Montag, 5. September 2011

E-Mailf für Euch #10: Eine Erinnerungsschatzkiste

E-mail für Euch ist eine Serie von Beiträgen geschrieben von meiner Schwester Patrizia und handelt von ihren Gedanken & Meinungen zu Buchthemen, die sie beschäftigen. 



E-Mail für euch!

Ich stelle dieses Phänomen immer und immer wieder fest. Eine ganze Zeit lang habe ich zum Beispiel Bill Brysons „Eine kurze Geschichte von fast allem“ als Hörbuch gehört. Vor kurzem habe ich mir dann das Hörbuch auf meinen iPod geladen und es von neuem gehört. Und auch wenn ich mich vielleicht nicht mehr an den gesamten Inhalt erinnert hatte, passiert es mir an der ein oder anderen Stelle, dass ein einfacher Satz eine Erinnerung dessen hervorrief, was ich beim ersten Mal an genau dieser Stelle getan habe.

Es passiert mir manchmal selbst dann, wenn ich meiner kleinen Nichte ein Buch vorlese und ich mich an Situationen erinnere, die vorher schon passierten. Das Erstaunliche ist dabei für mich immer, dass ich mich sonst nicht unbedingt an diese Situationen erinnern würde. Es ist fast so, als würden die Wörter die Erinnerung festhalten und wieder freigeben, wenn ich mich ihnen erneut widme. Ich finde das immer wieder faszinierend, denn eigentlich ist es ja doch häufig nur ein kleiner Satz und das ein Kopf aus heiterem Himmel eine Erinnerung damit verbinden kann, finde ich immer wieder schön. Diese tolle Fähigkeit der einfachsten geschriebenen Worte bringt mich immer wieder zum Lachen, zum Grübeln, zum Traurigsein, zum Fröhlichsein und und und.

Es scheint so als würden nicht nur die Wörter ihre Welt mit uns teilen, sondern ein kleines Stück unserer Welt schlüpft auch immer mit in sie hinein.


Geht es euch denn auch so mit dem ein oder anderen Buch, wenn ihr es mal wieder zur Hand nehmt? 

Liebe Grüße
Patrizia

Kommentare:

  1. Das passiert mir auch öfter - z.B. fällt mir auch mal das Lied ein, welches ich beim ersten Lesen gehört habe und wenn ich das Buch erneut lese, begleitet mich die Melodie (auch in der Stille)...

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das auch...mir passiert das oft mit Büchern die ich im Urlaub gelesen habe. Total toll wie das klappt. Finde du hast es auf den Punkt gebracht mit den Worten: "Es scheint so als würden nicht nur die Wörter ihre Welt mit uns teilen, sondern ein kleines Stück unserer Welt schlüpft auch immer mit in sie hinein."

    AntwortenLöschen
  3. Hey Sabrina, ich habe keine Ahnung ob du Awards annimmst, aber ich hab hier einen für dein tolles Design: http://alice-im-bücherland.de/2011/09/rainbow-dash-design-award/

    LG Alice

    AntwortenLöschen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *