Dienstag, 27. März 2012

Irgendwie pornös

Achtung, ein leicht sinnfreier und doch unterhaltsamer Beitrag folgt! :)

Als ich am Wochenende auf Lucinas Buchblog war, ist mir sofort ein Cover ins Auge gesprungen oder genauer gesagt etwas auf einem Cover. Lucina hat "Too Hot to Touch" von Louisa Edwards gelesen und daher war das Cover des Buches auf ihrem Blog. In einem kleineren Format hatte ich das Cover zuvor auch schon auf Goodreads gesehen, aber da war es wohl nicht groß genug.

Und hier ist nun das Prachtstück von einem Cover, ratet mal welcher Körperteil meinen Blick wie magisch anzieht auch wenn ich das gar nicht will.



Wer auf den Öberkörper des guten Mannes tipt ist nah dran, die richtige Antwort lautet nämlich die Brustwarze. Ich bin ganz sicher kein Brustwarzenfetischist, aber irgendwie zieht diese wie magisch meine Blicke an. Viel lieber würde ich mir den ganzen Oberkörper des Mannes angucken, aber nein, immer gucke ich auf die pornöse Brustwarze. Sie ist einfach zu groß und zu dunkel, da haben meine Augen keine andere Wahl als hinzugucken. 

Geht es euch mit diesem Cover ähnlich wie mir? Und gibt es andere Cover, bei denen ihr auf eine bestimmte Sache auf dem Cover immer wieder gucken müsst?


 folgt via 
rss ⎪ bloglovin'⎪ goodreads ⎪ facebook ⎪ twitter

Kommentare:

  1. Hahaha ... ich kann nicht aufhören zu lachen *schnauf* aber falls es dich tröstet, mich haben gleich seine Hände in ihren Bann gezogen - ich meine, er KOCHT!! Und wenn ich es recht bedenke, ist der Oberarm nicht auch ein bisschen zu muskulös im Verhältnis zum Oberkörper *nachdenklich am Kopf kratz* fast so als wäre das Cover bzw sein Körper im obereren linken Drittel photoshoptechnisch aufgeblasen worden ... aber vielleicht seh ich da auch nur Gespenster?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du siehst keine Gespenster, der Oberarm ist wirklich monströs!!! Und kochen mit nackten Oberkörper ist auch nicht so empfehlenswert ...

      Löschen
    2. Mir ist auch sofort der Oberarm aufgefallen! Er ist gigantisch! O.O Wie ein aufgeblasener Luftballon der Gefahr läuft zu platzen...

      Löschen
    3. Lol, wir könnten ja mal eine Nadel reinstechen. ;)

      Löschen
  2. *lol* Ich musste nun auch erst einmal richtig lachen. Ich kannte das Cover bereits und finde den Oberarm schrecklich...wirkt, als hätte jemand einen Ballon aufgeblasen!
    Und ja...ganz spontan, als ich die Cover der Reihe zum ersten Mal gesehen hab, dachte ich auch nur: nackt kochen? Keine gute Idee!!! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sage nur Fettspritzer ahoi!!! Ich würde gerne mal ein Originalbild von dem Typen sehen um einen Oberarmvergleich zu machen.

      Löschen
  3. Ich wollte mir die Brustwarze angucken, sah aber nur dienes doofen Oberarm ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lol, der Oberarm hat wirklich etwas von Popeye, weniger wäre vielleicht mehr gewesen.

      Löschen
  4. Stimmt der Oberarm erinnert mich ein wenig an Hulk, nur ist er nicht grün. Aber ansonsten kann man sich den ! kochenden ! Mann schon anschauen :)
    Aber schon lustig, dass du zuerst auf die Brustwarze geschaut hast, mein Blick ist eher beim gesamten Oberkörper hängen geblieben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre mir auch lieber gewesen! Denn wer guckt schon gerne auf eine Brustwarze, wenn der Oberkörper doch so nett anzuschauen ist?

      Löschen
  5. Die Brustwarze ist mir auch aufgefallen, sogar als erstes als ich das Buch ausgepackt habe. Ich dachte nur "Was für eine hässliche Brustwarze!". XD Dann hab ich den Oberarm gesehen und fand diesen auch nicht besonders toll, da ist einfach alles zu viel. :D
    Inzwischen muss ich immer dieses ätzende gesicht anschauen, was für ein Gesichtsausdruck, als ob er auf eine Zitrone beißt oder an einem schlechten Geruch riecht! oO
    In Klein sah das Cover so schön aus, aber jetzt finde ich es so schrecklich, da passt für mich nichts. Okay, der Oberkörper an sich ist sehr hübsch, aber der Oberarm und die Brustwarze sind nicht mein Fall. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir auch. Erst dachte ich was für ein toller Körper, aber die Details sind irgendwie komisch. Gut zu wissen, dass dir die Brustwarze auch gleich aufgefallen ist. :)

      Löschen
  6. Äh, ich glaub ich dachte jetzt schon wieder zu weit :-))) Auf die Brustwarze oder den aufgeblasenen Oberarm hab ich nicht geartet. Beim Wort "ponös" wanderte mein Blick sofort zu Vorderseite der Hose *räusper*. Viel zu sehen gibt's da ja nun nicht. Also lassen wir das jetzt. Ich muss immernoch lachen.... :-)
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL. Pornös kann man glaube ich (hoffe ich) ein bisschen weiter gefasst verwenden. Mein Blick wäre bei dem Wort wahrscheinlich aber auch nicht zuerst auf die Brustwarze gegangen. ;)

      Löschen
  7. Ich hab, bevor ich deinen Post gelesen hab, erstmal ungefähr drei Minuten nur auf seine Brustwarze gestarrt.. Die starrt einen aber auch irgendwie zurück an. oô

    Der linke Arm sieht m.E. auch etwas seltsam aus, aber das könnte an der Perspektive liegen. :'D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, die guckt wirklich zurück!!! Ich weiß nicht was mit dieser Brustwarze ist, aber irgendwie hat sie ein Eigenleben. Und der Arm ist auch komisch, dar fällt den meisten sogar noch vor der Brustwarze auf. :)

      Löschen
  8. Oh Gott, wieso sagst du sowas?? Das war mir bis jetzt gar nicht aufgefallen und nun kann ich nicht mehr weggucken ^^ ich lese sogar grade die Fortsetzung und habe da gleich die Brustwarzen verglichen *seufz* Der Oberarm war mich zwar schon etwas unrealistisch erschienen zum Körperbau, aber an Brustwarzen denkt doch keiner...

    Zum Thema nackt kochen kann ich nur sagen *pfff, na und!" wie viele nackte Seals /Feuerwehrmänner etc. zieren die Cover und das stört auch niemanden? Ich guck mir gerne Oberkörper an *nick* ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, den Gedanken an die Brustwarzen wirst du nie wieder los! Das mit dem Kochen finde ich amüsant aber im Endeffekt stört es mich nicht, dazu sieht der Mann zu gut aus. :) Wie findest du die Serie eigentlich? Vielleicht will ich mir bald mal das erste Buch besorgen. Ich habe schon ein paar andere Bücher der Autorin gelesen, da hatte ich mit einem aber so meine Probleme.

      Über die nackten Feuerwehrmänner habe ich noch gar nicht nachgedacht, die fehlende Bekleidung könnte beim Löschen durchaus problematisch werden. :) Aber ist ja auch egal, so lange die Männer gut aussehen ist mir fast alles recht.

      Löschen
  9. Ist wie bei einem Unfall, man kann einfach nicht wegschauen. :D

    Den Oberarm finde ich gar nicht so schlimm, so einen ähnlichen kenne ich in Natura "räusper"
    Aber die Brustwarze ist wirklich heftig. Da wurde kräftig bearbeitet und zurechtgeschoben. Irgendwie siehts komisch aus.
    Aber ganz und gar schlecht, finde ich das Bild jetzt nicht ;)

    LG Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlecht finde ich das Bild auch nicht, dazu sieht der Kerl zu gut aus. :)

      Das mit dem Unfall ist ein passender Vergleich, manchmal muss man einfach hingucken, ob man will oder nicht.

      Löschen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *