Mittwoch, 2. März 2016

Wohin soll die Reise gehen?


Es ist in den letzten Wochen und Monaten ruhig gewesen hier auf B-lit, mal wieder. Keine Angst, ich bin nach wie vor am Lesen, habe in den letzten Monaten meine Bücher von einem Zimmer in ein anderes umgeräumt, habe mich von so einigen Büchern trennen können und nun nur noch Bücher in meinen Regalen, die mir richtig gut gefallen haben. Damit habe ich mich Dezember bis Januar beschäftigt.

Auch habe ich hart an meinem SuB gearbeitet und ihn nun endlich auf unter 20 Bücher gebracht, darüber habe ich mich sehr gefreut und es tut mir richtig gut nur noch ein paar ungelesene Bücher zu Hause zu haben. 

Anfang des Jahres habe ich für meine englischsprachigen Buchblog About Happy Books nach einem neuen Konzept gesucht, mit dem alten war ich nicht mehr glücklich. Seit Anfang des Jahres sind die Rezensionen jetzt kurz und knackig, bisher gefällt mir diese Art sehr und es macht mir endlich wieder Spaß über Bücher zu schreiben.

Nun habe ich gedanklichen Freiraum um auch über Bücher - lost in translation nachzudenken. Wo soll die Reise hingehen, wie will ich in Zukunft die Beiträge gestalten, worüber will ich schreiben, wie schaffe ich es wieder regelmäßig zu posten? Antworten habe ich auf diese Fragen noch keine, aber ich arbeite daran, denn aufgeben will ich den Blog nicht. Wann neue Posts kommen, kann ich noch nicht abschätzen, aber hoffentlich bald.

Auf den beiden Bildern seht ihr übrigens den Großteil meiner Bücher nach dem Umräumen und Aussortieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *