Sonntag, 1. Mai 2016

Endlich übersetzt: Die Anderen von Anne Bishop


Als ich "Written in Red" von Anne Bishop vor gut drei Jahren gelesen habe, war ich hellauf begeistert und bin es auch heute noch. Endlich mal wieder ein Urban Fantasy Buch, in dem für mich alles stimmte, das eine komplexe, vielschichtige Welt bietet, interessante Charaktere, das emotional ist und immer wieder überraschen kann. Dann kam Buch zwei in der Reihe, "Murder of Crows" und erneut war das Buch für mich praktisch perfekt. Auch Teil drei "Vision in Silver" konnte restlos überzeugen (hier meine Rezension zum Buch), Teil vier "Marked in Flesh" ist auch schon erschienen und wird wohl bald bei mir einziehen dürfen.  

Was habe ich in den letzten Jahren anderen Lesern, die deutsche Bücher lesen, von der Serie vorgeschwärmt und immer wieder beklagt, dass es keine Übersetzung gibt, damit ist jetzt endlich Schluss, denn im Mai erscheint "Written in Red" als "In Blut geschrieben" im Drachenmond Verlag auch auf Deutsch. 

Das Cover ist nicht so mein Fall, das ist aber auch bei den Originalen ein Kritikpunkt für mich. Gut finde ich, dass man beim Titel nah am Original geblieben ist und auch die Synopsis hört sich gut an. Ich hoffe inständig, dass Anne Bishops Schreibstil würdig übersetzt wurde und die deutschen Leser genauso begeistert sein werden wie viele andere es schon lange sind. 

Meiner Mutter werde ich auf jeden Fall eine Ausgabe kaufen, natürlich in meinem lokalen Büchergeschäft. Mal sehen, ob sie meine Begeisterung für die Welt "Der Anderen" teilen kann.

PS: Mein Dank geht an Buchbloggerin Aurian, die mich 2013 in den Kommentaren zu einem Post auf About Happy Books auf die Serie von Anne Bishop aufmerksam gemacht hat. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *