Mittwoch, 11. Januar 2017

Buchhaul / Neuzugänge: Eine bunte Mischung


Über die letzten Wochen hat sich bei mir zu Hause eine schöne Mischung an Büchern aus verschiedenen Genren angesammelt. Heute will ich euch diese kurz vorstellen, vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei. 

The Chemist - Stephenie Meyer
Als großer Fan von "The Host" ("Seelen") war das Buch für mich ein Muss, auch wenn der Plot rund um ehemalige Geheimagenten nicht unbedingt mein Liebling ist. Ich bin trotzdem guter Hoffnung. 

You are here - Jennifer E. Smith 
Ich finde die Jugendbücher der Autorin generell sehr gut und frage mich, warum ich dieses vor ein paar Jahren erschienene Buch irgendwie verpasst habe. Na ja, damit ist jetzt Schluss. 

The topic of serpents - Marie Brennan
Da mir das erste Buch in dieser Serie rund um besondere Geschöpfe gut gefallen hat, will ich nun weitere Bücher der Autorin lesen. 

Beastologist: The Unicorn's tale - LaFevers + Murphy
Teil einer Abenteuerserie für junge Leser über besondere Wesen.


Summon the Keeper - Tanya Huff
Endlich von meiner Wunschliste erlöst wurde dieses Fantasiebuch. Es verspricht eine sehr unterhaltsame Lesezeit und außerdem gibt es in der Geschichte eine Katze, Grund genug das Buch zu kaufen. 

Forever, again - Victoria Laurie
Victoria Lauries erstes Jugendbuch "When" hat mir sehr gut gefallen, jetzt gibt es ein zweites und es hört sich wiederum spannend und gut an. Zwei Liebesgeschichten, eine im Jetzt, eine in der Vergangenheit. Dazu eine Tragödie, die nach Jahren endlich aufgeklärt wird. 

Summer days & summer nights (UK Ausgabe) - verschiedene
Auch wenn mir nur vier der zwölf Geschichten richtig gut gefallen haben, wollte ich das Buch unbedingt haben, denn die vier Geschichten waren für mich Gold wert. Und der Kauf der UK Ausgabe war dann eine leichte Entscheidung, denn diese ist optisch sehr gelungen.


Counting Thyme - Melanie Conklin
Dieses Buch habe ich online entdeckt, Plot und Rezensionen haben bei mir viel Lust auf mehr erzeugt. Es geht um ein 11 jähriges Mädchen, das mit ihrer Familie umzieht und damit hadert. Auch die Krankheit des Bruders scheint ein wichtiges Thema zu sein. Ich erwarte ein emotionales Buch, das mich zum Weinen bringen wird, das aber hoffentlich auch viel Hoffnung mit sich bringt. 

Six of crows - Leigh Bardugo
Als Hörbuch hat die Geschichte nicht für mich funktioniert, ich glaube nach rund einer Stunde habe ich abgebrochen. Da mir in den letzen Wochen online aber so viel Begeisterung für die Duologie uf Buchblogs entgegengekommen ist, wollte ich der Reihe eine zweite Chance geben. Sollte es diesmal nicht klappen, ist das Kapitel Leigh Bardugo für mich wahrscheinlich beendet, da ich schon an der Grischa-Trilogie gescheitert bin.

Davon mal abgesehen hört sich Bardugos nächstes Buch "Ninth House" ziemlich gut an und spielt glücklicherweise in unserer Welt, was mir persönlich eher zusagt.


Spricht euch eins der Bücher an?


PS: Zum Abschluss noch ein Bild mit etwas, das mein Leserherz höher schlagen lässt, besondere Buchseiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *